Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Neues Buch: Müller, G.:„Protektion 4.0: Das Digitalisierungsdilemma“
Artikelaktionen

Neues Buch: Müller, G.:„Protektion 4.0: Das Digitalisierungsdilemma“

Datenskandale und Manipulationen wie im Facebook Cambridge Analytica Fall legen die Vermutung nahe, dass die europäische Datenschutzgrundverordnung all diese Fälle nicht verhindern kann, ja nicht einmal zuständig ist. Es geht dabei mehr um Menschen- als um Datenschutz. Dazu ist es notwendig, die Entwicklungen der Digitalisierung zu verstehen, dass unvergleichliche Informationsmacht entsteht und dass erst mit legitimierten Kontrollstrukturen zwischen Datensammlern und Datensubjekten ein neues Verhältnis auf Augenhöhe entstehen kann.

Im Zuge der Reihe „Die blau Stunde der Informatik“ veröffentlicht der Springer-Verlag am 6. März das Buch „Protektion 4.0: Das Digitalisierungsdilemma" von Günter Müller. Es ist schon jetzt als eBook erhältlich. Weitere Informationen dazu finden sich hier. Zudem bietet Springer vorab eine Vorschau auf das Buch und die einzelnen Kapitel an (Link zu Springer).

Benutzerspezifische Werkzeuge