Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Forschung
Artikelaktionen

Forschung

Die drei InfrastrukturenDie Veränderungen der Wirtschaftswelt durch Informations- und Kommunikationstechnologie unterteilen wir in drei Bereiche der Informationsgesellschaft:

  • Die technischen Voraussetzungen (Technische Infrastruktur),
  • die Konzeption und Präsentation der Wissensinhalte (Wissensinfrastruktur)
  • sowie die sozialen Normen und Gewohnheiten (Handlungsinfrastruktur).

In diesem Kontext werden drei Fragestellungen untersucht:

  1. Was kann geschehen? Die technische Frage.
  2. Was wird geschehen? Die wirtschaftliche Frage.
  3. Was soll geschehen? Die gesellschaftliche Frage.

In unseren aktuellen Forschungsgebieten untersuchen wir:

Sicherheit in Geschäftsprozessen (BPSec)

Die Arbeitsgruppe Sicherheit in Geschäftsprozessen untersucht Architekturen und Mechanismen zur Durchsetzung und Auditierung von Sicherheits- und Datenschutzrichtlinien in verteilten Systemen. [mehr]

IT-Risiko, Compliance und Resilienz

Die zunehmende Abhängigkeit der Unternehmen von ihrer IT führt zu einer steigenden wirtschaftlichen Bedeutung von IT-Risiken und IT-Compliance. Das Management der damit verbundenen Risiken ist ein dynamischer Prozess und macht Methoden erforderlich, die eine Berücksichtigung der stetigen Veränderungen von IT Systemen und ihrer betrieblichen Nutzung, der sich wandelnden Angriffe auf die technische Infrastruktur sowie der steigenden Anforderungen aus gesetzlichen und regulatorischen Vorschriften ermöglichen. Diese sind Forschungsgegenstand im Forschungsgebiet "IT-Risiko und Compliance". [mehr]

Smart Grid und Privacy

Diese Forschungsgruppe untersucht Geschäftsprozesse und Privatsphären schützende Mechanismen und Architekturen in Demand Response Programmen.[mehr]

Cryptowährungen

Seit den Anfängen der gesellschaftlichen Vernetzung existieren Ansätze zur Digitalisierung von Geld. Das ökonomische Kalkül dahinter ist die Realisierung von Einsparpotenzialen bei den Transaktionskosten sowie den Ausgaben für das Geldsystem insgesamt. Der Fokus lag ursprünglich vor allem auf der digitalen Repräsentation von Echtwährung. [mehr]

Benutzerspezifische Werkzeuge