Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Forschung Abgeschlossene Projekte Sicherheit und Privatsphäre
Artikelaktionen

Sicherheit und Privatsphäre

Projekt: ATUS: A Toolkit for Usable Security

Projektbeschreibung

Das Projekt ATUS (A Toolkit for Usable Security) entwirft eine benutzerfreundliche Schnittstelle für Sicherheitsfunktionen auf der Basis von Human Computer Interaction (HCI), die durch einfache Bedienbarkeit, aber gleichzeitig ausreichende Konfigurationsmöglichkeit zu einer grundsätzlichen Akzeptanz beim Endbenutzer führen soll. Dazu wird das Konzept eines modularen Baukastens bestehend aus Artefakten, z.B. eines digitalen Signierer, für mehrseitig sichere Kommunikationsdienste verfolgt. Durch Simulationsstudien sollen erforderliche Funktionalitäten ermittelt und durch frühzeitige systematische Zielgruppenbefragungen die Akzeptanz der entworfenen Benutzungsschnittstelle evaluiert werden.

Laufzeit

1. Januar 2000 bis 31. Dezember 2006

Finanzierung

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG, 1. Januar 2000 bis 31. Dezember 2006)

Publikationen

Benutzerspezifische Werkzeuge